Fasching 2018 im Haus am Urselbach


 

Bewohner und Mitarbeitende feierten dieses Jahr am Mittwoch, den 7. Februar Fasching im Haus am Urselbach. “Pünktlich“ um 14:33 Uhr begann das bunte Programm, das Herr Kneisel (im wirklichen Leben im  Personalwesen der Inneren Mission aktiv) musikalisch stimmungsvoll mit Akkordeon und Gesang begleitete. „Die Hände zum Himmel“ und Kaffee, Kreppel und ein Gläschen Eierlikör auf dem Tisch – das machte Alt und Jung Spaß!

Krönung des Nachmittags

Die beiden ältesten Bewohnerinnen der Pflegeeinrichtung, 98 bzw. 99 Jahre alt,  wurden durch Orden des Kinderprinzenpaares ausgezeichnet – und das direkt aus der Hand Ihrer Tollität, der Kinderprinzessin Annika die I. Der Orscheler Fastnachtsprinzen Karsten, der I. mit seinem Hofstaat und zwei Grüne Damen (ehrenamtlich Engagierte) waren weitere prominente Besucher, die das karnevalistische Treiben mit Freuden unterstützten.

 

 


22.02.2018
Pressespiegel